Leicht scharfes Hühner-Speck-Sandwich

Sandwiches! Wer mag sie nicht?

Der vierte Earl of Sandwich (eine Stadt in der Grafschaft Kent in England), John Montagu, der leidenschaftlicher (wenn nicht sogar süchtiger) Kartenspieler war, fand es nicht gerade praktisch, während einer Partie Cribbage aufstehen zu müssen, um einen Snack zu sich zu nehmen. Genau deswegen orderte er sich während seiner fast tagelangen Spiele Rindfleisch zwischen zwei Scheiben geröstetem Weißbrot. Da seine Mitspieler von dieser Mahlzeit wohl sehr angetan waren, verlangten sie ebenfalls nach einem „Brot wie Sandwich“. Und der wohl berühmteste Snack der Welt entstand!

Und um Herrn Montagu Tribut zu zollen, möchte ich Euch heute ein Sandwich mit Hühnerbrust, Avocado und Speck zeigen. Es hat dank der Mayonaise-Sriracha-Sauce eine nicht zu aufdringliche angenehme Schärfe, schmeckt aber aufgrund der nur gedünsteten Hühnerbrust und des frischen Blattspinats erfrischend und leicht zugleich. Und der Speck? Der Speck muss einfach dazu, um noch ein wenig die Anzahl der Kalorien zu erhöhen ;).

Ihr braucht dazu:

– Weißbrot (oder alternativ Ciabatta oÄ)
– frischen Blattspinat
– gekochte Hühnerbrust, welche ich mit einer Gabel „abgezogen“ habe
– einige Scheiben Speck (je nachdem, wie „specklastig“ ihr es haben wollt)
– reife Avocados
– Mayonnaise
– Sriracha
– Salz, Pfeffer, Olivenöl

 

 

Zubereitung:

Als erstes habe ich die Hühnerbrust im Salzwasser gekocht und danach mit einer Gabel „abgezogen“, damit ich keine Scheiben habe, sondern kleine leichte Streifen davon.

 

Hühnerfleisch abziehen

 

Diese abgezogenen Streifen habe ich danach mit Mayonnaise und Sriracha vermischt. Je nachdem, wie scharf ihr es wollt, könnt ihr hier mit der Menge an Sriracha variieren. Natürlich könnt ihr auch eine einfache Joghurtsauce, oder Knoblauchsauce verwenden, was Euch am besten schmeckt! Ich esse aber gerne scharf und habe aus diesem Grund Sriracha verwendet.

Danach habe ich die Avocados geschält, entkernt und mit einer Gabel zu einer streichfähigen Masse zerdrückt. Während ich danach den Speck in der Pfanne knusprig angebraten habe, habe ich ebenfalls die Weißbrotscheiben im Backrohr leicht getoastet. Sobald ihr diesen Schritt erledigt habt, könnt ihr die Avocadomasse auf eine Scheibe Brot streichen, danach 2-3 Scheiben knusprigen Speck darauf und dann die Hühnerbrust-Mayo-Sriracha-Masse gleichmäßig darauf verteilen. Einige Blätter Blattspinat darüber, Deckel drauf und genießen!

Lasst es euch schmecken! Ich würde mich über Bilder, Kommentare und Berichte, ob es Euch genauso gut geschmeckt hat wie mir, freuen!

Was ist euer Lieblingssandwich? Und habt ihr Sriracha auch schon probiert?

Liebe Grüße, Eure Claudschi

img_2889

 

Scharfes Hühnersandwich mit Sriracha-Mayonnaise