Muscheln, Scampi und Koteletts

Fast ein bisschen peinlich war es mir, als mich meine Arbeitskollegin fragte, ob ich denn noch nie in Kroatien war. Nein, das war ich noch nicht. In 25 Jahren meines Lebens war ich noch nie dort.

Doch 2014 war es endlich soweit: Mit 9 anderen Freunden haben wir uns in Poreč ein Ferienhaus gemietet und eine Woche an der Westküste Istriens verbracht. Ich war eigentlich kein großer Meeresfrüchte-Freund (alles mal in der Schule gekocht und probiert, das meiste jedoch aufgrund der Konsistenz und des Geschmacks vehement abgelehnt) – doch diese sieben Tage in der kroatischen Küstenstadt haben meine Meinung schlagartig geändert! Deswegen möchte ich euch ein paar Impressionen des Speisens in den kroatischen “Konobas”, aber auch in unserem eigenen Heim in Poreč zeigen – zumindest das, was ich mit der Kamera noch einfangen konnte, bevor es verschlungen wurde 🙂

img_3541

 

img_3535

 

img_3491

 

img_3480

 

img_3528

 

img_3564

 

img_3554

 

img_3476

 

Kroatien 2014 - Muscheln, Scampi und Koteletts

 

Kroatien 2014

 

Kroatien ist definitiv eine Reise wert und ich bin mir sicher, dass ich nicht das letzte Mal dort war. Das Essen war einfach fantastisch, die Stadt wunderschön und es gibt noch viel zu entdecken.

Wart ihr schon einmal in Kroatien? Und schmecken euch Meeresfrüchte?

Weiß jemand, wo man in Wien am besten Muscheln essen gehen kann?

Mehr aus dem Topf:

3 Gedanken zu „Muscheln, Scampi und Koteletts“

  1. Toller Blog! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen 😉

    In Kroatien war ich bereits – fürs nächste Mal kann ich Dubrovnik empfehlen!

    Wenn Du jetzt auf den Geschmack von Meeresfrüchten gekommen bist kann ich Dir wärmstens http://www.fischlubin.at/ empfehlen. Dort kannst Du täglich fischen Fisch aus Kroatien kaufen: in der Nacht gefangen, in der Früh dann schon im Geschäft. Kein Vergleich zu den bekannten Fischgeschäften. Ein Restaurant gibt es auch, das ist aber eher teuer.

    1. Hallo Andreas!

      Vielen Dank für den Tipp! 🙂
      Kroatien wird auf jeden Fall noch (mind.!) einmal besucht! Und Tipps für Fischmärkte und Lokale in Wien sind immer herzlich willkommen, da ich diese ja vorher eher gemieden habe! 😉
      Vielleicht probier ich ja selber Mal Muscheln in Weißweinsauce, kommt dann auf jeden Fall hier auf dem Blog!

      Liebe Grüße,

      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*